Ist Leasing für Privatpersonen wirklich geeignet?

Mit dem Thema Auto tue ich mir in letzter Zeit ziemlich schwer. Einerseits denke ich, dass mein Auto immer noch zuverlässig fährt, auf der anderen Seite kostet die alte Karre ganz schön viel Geld. Der Spritverbrauch ist hoch bemessen und der Umwelt tue ich auch keinen Gefallen.

Ein neues und entsprechend sparsames Auto würde mir ja schon gefallen, aber die Kosten sind halt enorm. Ich habe einfach nicht das Geld, um mir einen Neuwagen zu leisten. Dennoch war ich im Autohaus und habe mich einfach mal umgesehen. Der Verkäufer meinte dann ganz offen, dass es vielen Leuten so geht und sie deshalb auf Leasing setzen.

Allerdings ist Leasing nicht so ganz meine Sache. Schließlich erhalte ich etwas, für dessen Nutzung ich jeden Monate zahle – und später muss ich es dann auch noch wieder hergeben. Außerdem hatte ein Freund mal auf Leasing ohne Schufa gesetzt und dadurch viel Geld verloren: Die Bearbeitungsgebühren waren immens noch bemessen. Für die Gesamtkosten, die in drei Jahren angefallen sind, hätte er bald ein Auto abbezahlt gehabt.

Die Finanzierung ist noch eine dritte Variante, allerdings wäre die finanzielle Belastung höher. Vielleicht sollte ich einfach mal mit dem Sparen beginnen, damit ich finanziell flexibler werde und mein neues Auto dann eines Tages (also in voraussichtlich hundert Jahren) dann bar bezahlen kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: