Wo ist mein Geld jetzt noch sicher?

Ganz Europa spricht auf einmal von Euro-Bonds – und ich muss mich fragen, was das überhaupt sind. Es kann doch nicht sein, dass Politiker einfach nur streiten und man das Volk im Unklaren lässt. In den Nachrichten (im Fernsehen) wird auch über die Bonds berichtet, doch letztlich lässt man den Zuschauer im Unklaren darüber, wie der Euro nun gerettet werden soll.

Ich wünschte, dass es mehr Aufklärung darüber gibt. So interessiert mich zum Beispiel, ob ich als Privatanleger die Möglichkeit habe, derartige Bonds (sind ja eigentlich Anleihen) zu kaufen. Ob sich das lohnen wird, ist ein anderes Thema. Aber es wäre ja auch denkbar, dass die Euro-Bonds ausschließlich von Zentralbanken oder Staaten erworben werden können. Wer diesbezüglich mehr weiß, darf sich gerne melden.

Ohnehin bin ich ein ziemlicher Fan von Anleihen. Zwar bekommt man häufig zu hören, dass man mit Aktien das große Geld verdient, doch wenn ich meine Daimler Aktien ansehe, so hat sich da seit zehn Jahren nicht viel getan – abgesehen von ein paar Dividendenzahlungen. Die Renditen, die ich im selben Zeitraum mit Staatsanleihen eingefahren habe, liegen da ein ganzes Stück höher. So gesehen könnten auch die Euro-Bonds interessant sein, wobei eingestehen muss, dass ich zunehmend häufiger mit dem Gedanken spiele, das Risiko ein wenig zu erhöhen, indem Unternehmensanleihen ins Depot fließen. Immerhin locken dort noch bessere Renditen.

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: