Google, der alte Datensammler

Wenn von Google und dem Thema Datenschutz gesprochen wird, geht einigen Leuten der Blutdruck ganz schön hoch. Um ehrlich zu sein, hat mich dieses Thema nie interessiert bzw. habe ich diese datenverrückten Nerds bisher immer ausgelacht. Allerdings scheint hinter diesem Thema dennoch einiges mehr zu stecken. Denn Google sammelt Daten wie blöde.

Wie geschickt der Suchmaschinenanbieter hierbei vorgeht und wo Google mittlerweile überall mitmischt, wird sehr schön deutlich, wenn man sich dieses Video vor Augen hält. Es wird sehr schön veranschaulicht, wie Google so abgeht. Da musste auch ich meinen Blutdruck überprüfen – fortan bin ich vorsichtiger. Ein Blutdruckmessgerät muss ich deshalb aber noch lange nicht kaufen.

Ich denke viel wichtiger ist der richtige Umgang mit diesem Thema und mit den persönlichen Daten. Außerdem gilt es sich zu fragen, was Google mit diesen Daten alles anfangen soll. Und kommt mir jetzt bitte nicht mit dem Thema Werbung. Denn was soll es, dann wird eben gezielter geworben – na und? Vielleicht stoße ich dadurch ja sogar auf tolle Produkte. Denn Werbung ist gar nicht so evil.

Advertisements

Schlagwörter: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: