schon wieder ein WordPress Update

Ich glaube es ist gerad einmal ein paar Wochen her, als ich hier vom letzten WordPress Update berichtet habe – jetzt ist schon wieder eines draußen. Allerdings handelt es sich dieses Mal um ein Update, bei welchem lediglich eine Sicherheitslücke behoben wurde, somit kann ich hier im Menü auch keine neuen Punkte oder Änderungen erblicken.

Dennoch ist es erstaunlich, wie schnell sich soetwas mittlerweile herumspricht: In zahlreichen Blogs wird sofort auf das Update hingewiesen – auch wenn längst nicht jeder vorhat, ein Update vorzunehmen. Wobei ich hier gesehen habe, dass man es auf eigenem Webspace sogar per Plugin tun kann, wodurch man sich weniger abmühen muss. Trotzdem würde ich mir das nicht zutrauen wollen, da fehlt mir einfach das Hintergrundwissen. Beim Kumpel habe ich mal gesehen, wie er eine Datensicherung von seinem Blog gemacht hat, bevor das Update kam, ganz schön kompliziert.

Diejenigen, die selbst geupdatet haben schreiben, dass ihr WordPress weiterhin problemlos läuft.

Nachtrag: Ich habe gerade eine Anleitung gefunden: Anleitung.

Advertisements

Eine Antwort to “schon wieder ein WordPress Update”

  1. pressemann Says:

    Die Frage ist einfach, warum die Herrschaften bei WordPress nach so vielen Versionen die Sicherheitslücken nicht vor dem jeweiligen Release stopfen können. Das würde viel Update-Arbeit unnötig machen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: